Zertifikat EL San / LNA

Nach Abschluss der Kurse SFG-P oder CEFOCA Module 2+3 kann das Zertifikat SFG/CSAM als Ein­satzleiter Sanität (EL San) bzw. Leitender Notarzt (LNA) erlangt werden, welches vom Beauftragten des Bundesrates für den Koordinierten Sanitäts­dienst, dem Dekan der KompZen SAMK sowie den Präsidenten der VRS (EL San) resp. der SGNOR (LNA) unterzeichnet wird. Die Erfüllung der Voraussetzungen zur Erlangung des Zertifikat wird vorgängig von der VRS resp. der SGNOR überprüft.

 

Bedeutung der Zertifikate EL San/LNA SFG/CSAM

Die Zertifikate EL San/LNA SFG/CSAM werden vom Beauftragten des Bundesrates für den Koordinierten Sanitätsdienst (KSD), den Kantonen, sanitätsdienstlichen Orga­nisationen und Behörden als Label für die Besetzung von sanitätsdienstlichen Füh­rungspositionen empfohlen.

 

Voraussetzungen

  • Ärzte: Fähigkeitsausweis FMH Notarzt SGNOR
  • RS: Zertifikat Rettungssanitäter oder Äquivalent und mindestens drei Jahre Berufserfahrung mit einem Anstellungsverhältnis von 100 % in einem Rettungsdienst.

 

Antrag zur Erlangung des Zertifikat

Die Zertifikate werden bis zu maximal zwei Jahre nach den Kursen SFG/CSAM aus­gestellt, sofern die Kandidaten bis zum Zeitpunkt der Antragstellung die geforderten Grundvoraussetzungen erfüllen.

Die Sitzungen des Kursbeirates KompZen SAMK finden zwei Mal jährlich statt. Anträge, welche bis Ende Dezember eintreffen, werden in der Regel bis Ende Februar bearbeitet. Anträge, welche bis Ende August eintreffen, werden bis Ende Oktober bearbeitet.

Die Anträge sind mit dem gedruckten Formular und den geforderten Beilagen an das Sekretariat SFG zu richten.

 

Zustelladresse:

Geschäftsstelle KSD

Sekretariat SFG

Bruno Messerli

Worblentalstrasse 36

3063 Ittigen

 

Zertifikatantragsformulare:

Antrag_Zertifizierung_V2017_d.docx

Antrag zur Erlangung Zertifikat SFG/CSAM

 

Beilagen:

  • Kursbestätigungen SFG/CSAM
  • Fähigkeitsausweis NA SGNOR, resp. Zertifikat Rettungssanitäter / Äquivalent sowie Berufsnachweis gemäss Bedingungen

 

Gültigkeit der Zertifikate

Die Zertifikate sind fünf Jahre gültig. Nach fünf Jahren ist für die Erneuerung des Zertifikat eine kontinuierliche Fortbildung gemäss Fortbildungsordnung nachzuweisen (siehe Pdf weiter unten)

 

Rekursinstanz

Der Kursbeirat KompZen SAMK ist Rekursorgan. Rekurse sind zuhanden des Kursbeirates KompZen SAMK an die Geschäftsstelle KSD/Sekretariat SFG, Worblentalstrasse 36, 3063 Ittigen, zu richten.

 

Reglement_SFG_CSAM_d.pdf

Reglement zur Zertifizierung SFG/CSAM von Leitenden Notärzten (LNA) oder Einsatzleitern Sanität (EL San) (de)

Fortbildungsordnung_SFG_CSAM_d.pdf

Fortbildungsordnung zur Re-Zertifizierung des Zertifikats SFG/CSAM für Leitende Notärzte (LNA) oder Einsatzleiter Sanität (EL San) (de)